ED Elementdecke

Die schlaff bewehrten Elementdecken, oft auch als Großflächenplatten bezeichnet, werden als Halbfertigteildecken gemäß „ÖNORM EN 13747 Betonfertigteile – Deckenplatten mit Ortbetonergänzung“ produziert. Die ca. 5 cm starken Betonplatten werden in Breiten bis zu 3 m hergestellt. Die statisch erforderliche untere Bewehrung und die Gitterträger, welche die Montagesteifigkeit sowie den Verbund zum Aufbeton sicherstellen, werden bereits im Fertigteilwerk eingebaut.

Elementdecken werden meist einachsig gespannt als Einfeld- oder Durchlaufträgersystem mit Stützweiten bis zu 7,50 m wirtschaftlich eingesetzt. Aber auch kreuzweise gespannte Decken und im speziellen Flachdecken mit Rastermaßen bis zu 10 m sind heute keine Seltenheit mehr. Hier sind natürlich die Anordnung der y-Bewehrung mit Abstandhaltern auf der Fertigteiloberfläche und der Einbau einer Durchstanzbewehrung erforderlich.

Nur noch 1 "KLICK" zu den Produktdaten